Springe zum Inhalt

Aktion „DANKE SCHIRI“

Bezirkssieger Sarina Schüle (Foto FuPa), Pius Schlegel + Markus Feißt (Fotos privat)

Mit der Aktion „DANKE SCHIRI“ werden jährlich bundesweit Schiedsrichter geehrt, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch neben dem Platz durch ihr großes Engagement überzeugen und beispiellos handeln. Sie sind die „wahren Helden der Kreisliga“.  Die Auszeichnungen werden in folgenden Kategorien vergeben:

-                     Schiedsrichterin
-                     Schiedsrichter Ü50
-                     Schiedsrichter U50

Heute stellen wir die Bezirkssieger des Bezirkes Freiburg vor:

Kategorie Schiedsrichterin: Sarina Schüle
Schiedsrichterin seit 2006. Leitete schon über 500 Spiele und ist als Schiedsrichterin bis zur Kreisliga A im Einsatz. Von 2012-2016 war Sarina Beisitzerin der Schiedsrichter Gruppe Süd im Bezirk Freiburg und organisierte in dieser Funktion die Weihnachtsfeier, das Sommerfest und ist damit treibende Kraft für alle Aktivitäten der Gruppe. Seit 2016 ist sie Schriftführerin der Gruppe Süd und damit auch die rechte Hand des Gruppenobmanns. Ebenfalls steht Sarina seit sieben Jahren als Patin den Schiedsrichterneulingen zur Verfügung. Auch versucht sie immer wieder Schiedsrichterinteressenten und Interessierte für das Amt des Schiedsrichters zu gewinnen.

Kategorie Schiedsrichter Ü50: Pius Schlegel
Schiedsrichter seit 1974. Leitete schon über 3.000 Spiele und ist als Schiedsrichter im Jugendbereich im Einsatz. Seit 1985 ist Pius Kassierer in seiner Gruppe Freiburg 3. Er organisiert seit über 25 Jahren sowohl das Sommerfest und die Weihnachtsfeier, sowie die Durchführung der Jahreshauptversammlung oder Kleinfeldturnier, wenn seine Gruppe an der Reihe ist. Seit 25 Jahren betreut er immer und immer wieder Schiedsrichterneulinge und steht mit Rat und Tat zur Seite. Auch für die Schiedsrichtergewinnung setzt er sich bei seiner Funktion als Kartenausgeber beim SC Freiburg immer wieder ein. Auch für ein Späßchen und Aktivitäten neben dem Schiedsrichteramt ist Pius immer zu haben.

Kategorie Schiedsrichter U50: Markus Feißt
Schiedsrichter seit 2005. Leite schon über 500 Spiele und ist momentan in der Kreisliga und als Verbandsbeobachter im Einsatz. Von 2008 - 2012 war Markus Kassierer in der Gruppe Freiburg 1. Seit 2012 ist er der stellvertretende Gruppenobmann in seiner Heimatgruppe. Zudem ist Markus als einer der Stützpunktleiter im Bezirk an der Weiterbildung von Jungschiedsrichtern maßgeblich beteiligt. Markus übernimmt seit 10 Jahren nach jedem Neulingslehrgang Jungschiedsrichter als Pate. Zudem hilft Markus den jungen Schiedsrichterkameraden beim Erstellen von Meldungen. Ebenfalls ist er als Lehrstabsmitglied des Bezirks Freiburg und damit regelmäßig als Referent unterwegs. Als Kameramann ist er zusätzlich im Bezirk und auch im Verband unterwegs und bereitet so die Spiele entsprechend auf.

Der Verbandsschiedsrichterausschuss sowie der Bezirksschiedsrichterausschuss Freiburg gratulieren zu dieser Ehrung recht herzlich.  Die Ehrung der Verbands- und Bezirkssieger findet am 15. März 2018 in der DEKRA Niederlassung in Freiburg statt.

SÜDBADISCHER FUSSBALLVERBAND e.V.
Steffen Fante - Schriftführer VSA