Springe zum Inhalt

Fakten vom Wochenende

Mirco Barella wechselt vom Bahlinger SC zum FC Denzlingen

Das ist beim Freiburger FC die Handschrift von Cheftrainer Ralf Eckert! Die erste Mannschaft hat in der Verbandsliga mit 69 Treffern den besten Angriff dieser Liga. Sechzehn Spieler stehen dafür in der internen Torschützenliste. Beim 4:0-Sieg gegen den SC Hofstetten hat erstmals Nicolas Garcia-Stein getroffen. Die zweite Mannschaft hat in der Landesliga mit 47 Toren ebenfalls den stärksten Angriff. Dort sind sogar siebzehn Spieler verantwortlich. Hassan Mourad hat beim 2:2 gegen Ballrechten-Dottingen sein erstes Tor erzielt.

Der SV Linx feierte in Singen den sechsten Sieg in Folge. Adrian Vollmer erzielte beide Treffer und führt die Verbandsliga-Torschützenliste mit jetzt 22 Treffern an. Beim FC Singen 04 hat sich der kurzfristige Trainerwechsel noch nicht positiv ausgewirkt.

Beim FC Denzlingen müßten sich nach dem 0:3 in Bad Dürrheim eigentlich die Alarmglocken in Bewegung setzen. Die Mannschaft, die aus den letzten vier Spielen nur zwei Punkte geholt hat, steht als Fünftletzter vermutlich auf einem Abstiegsplatz. Trainer: Armin Jungkeit: "Wir waren alle enttäuscht, aber im Pokalspiel gegen den SV Linx sieht es wieder besser aus. Wir wollen ins Finale!" Eine Neuverpflichtung ist Armin Jungkeit offenbar gelungen. Stürmer Mirco Barella kommt vom Bahlinger SC.

Wolfgang Stolpa, Trainer des FC Radolfzell nach dem 2:1-Sieg beim SC Lahr: "Wir haben das gespielt, was unsere Möglichkeiten hergeben. Ob unser Fußball immer schön anzusehen ist, steht jedoch auf einem anderen Blatt."

Tobias Hechinger wird den SV Kenzingen am Ende der Saison verlassen. Sein neuer Verein (Kreisliga B) würde bereits feststehen. Und Marius Kasten, zuletzt  beim FC Vogtsburg, der früher ebenfalls beim FC Emmendingen gespielt hat, könnte jetzt als Co-Trainer ins Elzstadion zurückkehren.

Das 1:2 gegen den FC Auggen bedeutet für den SV Endingen die fünfte Niederlage in Folge. Die Abstiegsplätze sind noch näher gerückt. Trainer Bernd Lupfer wird derzeit nicht ganz so gut schlafen. Am kommenden Ostersamstag bei seinem Heimatverein SC Hofstetten sind Punkte wieder fest eingeplant.

Raphael Schlamp wechselt vom SV Mundingen (Kreisliga A) zum SC Wyhl in die Landesliga.

Der SV Kenzingen hat nach unseren Informationen den neuen Trainer: Gilles Ekoto-Ekoto, zuletzt Spieler und Co-Trainer beim FC Waldkirch.

Michael Hornecker hat nach der Winterpause bei der SG Wasser-Kollmarsreute die Trainingsleitung von Markus Schlegel übernommen. Die Bilanz: Drei Spiele und drei Niederlagen und damit höchste Abstiegsgefahr für den Rückkehrer aus der Landesliga.

Vladimir Ebel wechselt mit Trainer Karsten Bickel und Dirk Steigert vom FC Denzlingen zum SV Mundingen.