Springe zum Inhalt

Ein unglaublicher Vorfall

Der Regionalligist Lok Leipzig hat zwei Juniorentrainer entlassen und mehrere Spieler suspendiert. Das teilte der Verein auf seiner Hompage mit. Die B-Junioren-Mannschaft hatte nach Aufforderung der Trainer für ein Foto mit Hitlergruß posiert. Wir haben diesen unglaublichen Vorfall ausgewertet und die Konsequenzen gezogen, teilt der Präsident mit. Der Hitlergruß ist in Deutschland unter Strafe gestellt und sieht dafür eine Freiheitsstrafe oder eine Geldstrafe vor.