Springe zum Inhalt

Notizen vom Wochenende

Der FC Waldkirch war in den vergangenen Wochen der sichere Aufsteiger in die Verbandsliga. Spätestens nach dem 1:1 gegen den FFC II muß wieder leicht gezittert werden. Aus den letzten acht Spielen wurden "nur" zwölf Punkte geholt. Der SV Weil, den viele bereits abgeschrieben hatten, holte in diesem Zeitraum 22 Punkte und schielt zumindest noch auf Platz zwei.

Rang 14 reicht in der Verbandsliga zum Klassenerhalt, wenn sich der Zweite in den Relegationsspielen durchsetzt. Der FC Bad Dürrheim holte einen wichtigen Sieg gegen den als Absteiger endgültig feststehenden FC Neustadt. Zu diesem Derby kamen nur 50 zahlende Zuschauer.

Nedzad Plavci, Torjäger des Oberligisten FC 08 Villingen, der zwei Verträge unterzeichnet hatte, will in der kommenden Saison für den Verbandsligisten 1. FC Rielasingen-Arlen spielen. Nach dieser Saison sei für ihn der FC 08 Villingen kein Thema mehr.

Florian Rees hat für den FC Teningen gegen den Bahlinger SC II bereits den neunten Elfmeter in dieser Saison verwandelt.

Adrian Vollmer (28), bisher 31 Treffer für den SV Linx, bleibt eine weitere Saison beim Tabellenführer. Der SV Linx hofft auf denn direkten Oberligaaufstieg und sieht gute Chancen im Pokalendspiel gegen den FC 08 Villingen.

Beim Oberligisten FC 08 Villingen wird alle zwei Wochen gesichtet. Ex-Profi Ali Günes, macht derzeit in der Türkei seinen Trainerschein, ist als Berater für die A-Junioren in der Verbandsliga vorgesehen.

Der TSV Grunbach, vor wenigen Jahren freiwillig aus der Amateuroberliga Baden-Württemberg abgestiegen, wurde Meister in der Kreisliga A und steigt wieder in die Bezirksliga auf.