Springe zum Inhalt

Eine saftige Geldbuße

Der ASV Merdingen ist am 9. September 2018 zum Punktspiel gegen Mezepotamien mit beiden Mannschaften nicht angetreten. Das wurde bereits auf dem Staffeltag dem Spielleiter Alexander Baumgartner angekündigt. Grund dafür seien Vorkommnisse in einem früheren Spiel. Der Staffelleiter hat trotzdem nicht reagiert und ließ die Partie im offiziellen Spielplan. Mezepotamien und der Schiedsrichter sind deshalb vergeblich angereist. Nun wurde der ASV Merdingen mit einer Geldstrafe von 800 Euro belegt. Happig!

Samira Bologna, bisher erfolgreich in der Verbandsliga, ist nicht mehr mit der Schiedsrichterei tätig. Inzwischen ist die gebürtige Seelbacherin in der Jugendabteilung des Bundesligisten TSG Hoffenheim beschäftigt.