Springe zum Inhalt

Kein Videobeweis in der Kreisliga

Ein Spiel in der Kreisliga (Pfalz) wird wiederholt. Der Schiedsrichter hatte den Siegtreffer zunächst nicht anerkannt, weil der Ball nach seiner Meinung vorher hinter der Torauslinie war. Nach Rücksprache mit einem Besucher an der Bande und wahrscheinlich einem Blick auf dessen Video-Ausschnitt, hat der Schiedsrichter dann doch auf Tor entschieden. Das Verbandsgericht sah das als klaren Regelverstoß.