Springe zum Inhalt

Notizen vom Wochenende

Der FV Lörrach-Brombach hat schnell einen neuen Sportchef gefunden. Tobias Jehle, ehemaliger Spieler der zweiten Mannschaft, der sich bestens auskennt. Der neue Sportchef hat das volle Vertrauen des Präsidiums und ist mit allen Kompetenzen ausgestattet.

Das hat sich beim  1:1 gegen den FC Erzingen, vor immerhin 350 Zuschauern wieder gezeigt, Imad Kassem-Saad, der früher beim FC Emmendingen in der Oberliga spielte, ist als spielender Co-Trainer eine feste Größe beim Bezirksligisten FC Wittlingen. Schiedsrichter dieser Partie war übrigens Benjamin Stockmar aus Munzingen, im Austausch.

Die C-Junioren des FC Emmendingen unterlagen beim FC 08 Villingen mit 0:7 und hatten nicht den Hauch einer Chance. Villingens Trainer Daniel Miletic, ehemaliger Torhüter in der Oberliga: "Alle haben überragend gespielt!"

Sportlich gesehen keine rosigen Zeiten beim FC Denzlingen. Die erste Mannschaft bezog gegen den SV 08 Kuppenheim die vierte Niederlage in Folge, die zweite Mannschaft ist in der Kreisliga A seit zehn Spieltagen ohne Sieg. Aber immerhin: Der Vorsitzende Michael Kuwert wurde auf der Hauptversammlung für eine weiteres Jahr in seinem Amt bestätigt.

Noch schlechter sieht das beim Traditionsclub FC Emmendingen aus. Zwei Punkte aus zwölf Spielen. Welche Mannschaft aus dem Bezirk Freiburg hält da mit? Der SV Bombach aus der Kreisliga B, ebenfalls zwei Punkte aus zwölf Spielen. In der Landesliga Staffel 3 hat der SC Markdorf ebenfalls seine letzten zehn Spiele verloren. Der dortige Trainer glaubt trotzdem an den Klassenerhalt. Beim FC Emmendingen soll vor der Winterpause über mögliche Veränderungen gesprochen werden.

Plötzlich taucht Pierre Michaelis auf. Der Schiedsrichter wurde im Bezirk Freiburg ausgebildet. Danach Studium in Kiel und Spiele in der dortigen Oberliga. Heute vorerst Verbandsliga.