Springe zum Inhalt

Drohende Insolvenz wegen sinkender Einnahmen

Der FV 04 Würzburg, aktuell Vierter in der Bayernliga, muß möglicherweise in die Insolvenz. Sinkende Zuschauerzahlen und Sponsorengelder sind für ein sechsstelliges Minus auf dem Konto verantwortlich. Eine Agentur, welche die Suche nach Sponsoren übernehmen wollte, stellte 250.000 Euro in Aussicht. Herausgekommen ist jedoch nicht viel, die geringen Mehreinnahmen hätten gerade gereicht, diese Agentur zu bezahlen. Der Verein hat nach eigenen Angaben keine geeigneten Leute, die sich um mögliche Sponsoren kümmern.

Ab und zu ist ein Trainerwechsel erfolgreich. Nach zwölf Niederlagen in Folge hatte Oberliga-Schlußlicht Germania Friedrichstal seinen Trainer entlassen. Ergebnis: Ein 2:0-Sieg gegen die TSG Backnang.