Springe zum Inhalt

Zwei Ex-Bundesligisten in der Bredouille

Beide Vereine haben vor vielen Jahren in der ersten Bundesliga gespielt. Der Wuppertaler SV im Zoostadion und die SG Wattenscheid 09 an der Lohrheide mit Textilunternehmer Klaus Steilmann im Rücken. Beide Vereine spielen heute in der Regionalliga West und haben große Probleme. Der Wuppertaler SV, Zuschauerschnitt 2650, ist aktuell Tabellensechster, Wattenscheid 09, Zuschauerschnitt 800, ist Zwölfter. Beim Wuppertaler SV können in der laufenden Wechselperiode alle Spieler den Verein ablösefrei verlassen. Die Vereinsführung will die gesteckten Ziele für die kommenden Jahre neu definieren. Wattenscheid 09 muß noch in diesem Monat eine Deckungslücke von 350.000 Euro schließen. Also nicht nur im oberen Amateurbereich müssen die Ausgaben vielerorts auf den Prüfstand.