Springe zum Inhalt

Eine „Rakete“ zum Bahlinger SC?

Nach den Eindrücken aus der bisherigen Saison eher nicht! Shqipon Bektasi kommt vom Regionalligisten TSV Steinbach, der sich noch Hoffnungen auf den Aufstieg in die dritte Liga machen darf, zum Oberligisten Bahlinger SC. Der 28jährige Stürmer wurde beim TSV Steinbach in zwanzig Punktspielen nur einmal eingesetzt, am ersten Spieltag, beim 2:1-Sieg gegen Hoffenheim II. Dann war Sendepause. Trainer Matthias Mink, früher Spieler beim FV Donaueschingen und Freund von Dieter Rinke, hatte danach nur noch einen Platz auf der Auswechselbank zu bieten. Daß Shqipon Bektasi höherklassig Tore schießen kann, davon wird jedenfalls gesprochen, ist noch längst keine beschlossene Sache. Sein Vertrag in Bahlingen läuft bis 2021/22, das ist allerdings sicher.

Der FC 08 Villingen beginnt an diesem Freitag wieder mit dem Training. Vier Probespieler sind eingeladen, zwei Stürmer und zwei Mittelfeldspieler. Zumindest einer davon, ein US-Amerikaner, sei ein sicherer Kandidat für einen Vertrag. Ein Ex-Bundesligaprofi hat dagegen das Angebot ausgeschlagen. Das erste Punktspiel nach der Winterpause bestreitet der FC 08 Villingen am 16. Februar 2019 beim SGV Freiberg.