Springe zum Inhalt

Kurz und interessant

Vor zwei Jahren war der SV Kippenheim auf dem Sprung in die Bezirksliga, unter der Leitung von Sportchef Simon Grahlmann, viele Jahre ein wichtiger Spieler beim FC Emmendingen. Die Mannschaft scheiterte jedoch in den Aufstiegsspielen. Danach übernahmen Peter Müller und Patrick Walz, spielte ebenfalls vor einigen Jahren beim FC Emmendingen und wohnt heute in Ettenheim, die Trainingsleitung. Weil einige Leistungsträger den Verein verlassen hatten, darunter Torjäger Umit Sen zum Verbandsligisten SC Lahr, folgte der Abstieg in die Kreisliga B. In der bisherigen Saison ist die Mannschaft weit hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben und belegt lediglich Platz sieben. Die Verantwortlichen des SV Kippenheim suchen nun einen Trainer für die kommende Saison.