Springe zum Inhalt

Interessante Zahlen vom DFB

Die Klagen von Schiedsrichtern über verbale und körperliche Angriffe spiegeln sich nun auch in Zahlen wider. In der Saison 2018/19 kam es zu 2906 Angriffen, in der Spielzeit davor waren es 2866. Erstmals gibt es einen Anstieg von Fällen, in denen Schiedsrichter und Assistenten angegriffen wurden. "Und das, obwohl gegenüber der Vorsaison 50.000 Spiele weniger ausgetragen wurden", sagt der DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann.