Springe zum Inhalt

Armin Jungkeit ist in der kommenden Saison Cheftrainer beim Verbandsligisten FC Denzlingen. Assistiert von Roberto Palermo und Alexander Ernst, der zusammen mit Stefan Gerber die sportliche Leitung übernehmen wird. Größere Veränderungen im aktuellen Spielerkader sind zu erwarten. Sebastian Margenfeld will aufhören, Benjamin Bierer kehrt möglicherweise zum SC Reute zurück und Frank Lengner könnte bei seinem Heimatverein SV Hochdorf tätig werden. Simon Schweiger, der in Riegel wohnt, wird vom SV Endingen umworben. Armin Jungkeit und Ali Ernst müssen ihre bekannt guten Netzwerke verstärkt aktivieren! Das erste Testspiel bestreitet der FC Denzlingen am 3. Februar 2018 gegen den Oberligisten SV Oberachern.

Beim SV Endingen ist Trainer Bernd Lupfer für eine weitere Runde gesetzt. Trainingsstart ist am kommenden Montag. Bernd Lupfer kommt erholt aus dem Thailand-Urlaub zurück. Veränderungen gibt es nach seiner Aussage nicht. Spieler Yannick Lawson, erst zu Beginn dieser Saison aus Offenburg gekommen, soll im Fadenkreuz von Cheftrainer Armin Jungkeit sein. Yannick Lawson kam aus den A-Junioren des FC Emmendingen und spielte danach beim FC Waldkirch.

Trainer Enzo Minardi geht nach vielen Jahren beim FC Auggen nun zum FV Lörrach-Brombach. Seine Bilanz kann sich sehen lassen. "Bei meinem zukünftigen Verein sind gute Perspektiven vorhanden", sagt Enzo Minardi und nimmt deshalb auch einen längeren Anfahrtsweg in Kauf. Sein Nachfolger Marco Schneider kommt mit etwas "Verzögerung" nach Auggen und hat diese "Sorge" nicht. Demnächst bezieht er eine Wohnung ganz in der Nähe des Auggener Sportplatzes.

Beim Freiburger FC ist alles klar. Trainer Ralf Eckert macht weiter, ob in der Verbandsliga oder in der Oberliga. Große Veränderungen im Spielerkader sind nicht zu erwarten.

Beim SV Linx haben Trainer Sascha Reiss und der sportliche Leiter Dieter Wendling die ersten Neuverpflichtungen getätigt. Vom SC Hofstetten kommt Jannik Schwörer, vom Landesligisten SV Freistett Dominik Kaiser.

Der FC Bad Dürrheim muß noch einen Trainer suchen. Nach Reiner Scheu geht am Ende der Saison auch der Trainer der zweiten Mannschaft.

Der Landesligist FC Emmendingen kann in der Trainerfrage noch keinen Vollzug melden. Daß Trainer Dino Saggiomo eine weitere Saison im Elzstadion bleibt, ist sehr fraglich. Zwei Spieler sind in den Blickpunkt anderer Clubs gerückt. Moritz Fassbinder und Sebastian Schmidt. Beide zusammen haben 21 Tore der insgesamt 36 Emmendinger Tore erzielt.

Der Wyhler Vorsitzende Simon Ehret kann den Nachfolger von Trainer Benjamin Rohrer noch nicht nennen. Das soll jedoch zeitnah erfolgen.

Der SV Mundingen hat Karsten Bickel, derzeit Trainer beim FC Denzlingen, für die kommende Saison verpflichtet. Dirk Steigert, langjähriger Kapitän in der ersten Mannschaft des FC Denzlingen, kommt als "spielender Co-Trainer" mit. "Der Einstieg mit Karsten Bickel ist optimal, ich freue mich riesig!" Das Trainergespann hofft nun auf den Klassenverbleib des SV Mundingen und sucht noch einen guten Abwehrspieler.