Springe zum Inhalt

Der Oberligist FC 08 Villingen gewann den Test beim Verbandsligisten 1. FC Rielasingen-Arlen knapp mit 2:1. Der Verbandsligist FC Bad Dürrheim wollte beim Oberligisten Astoria Walldorf II spielen und mußte kurz vor dem Ziel wieder umkehren. Der Gastgeber schickte per Smartphone ein Bild vom verschneiten Platz und sagte die Partie ab.

Karim Matmour, ehemaliger Fußballprofi beim SC Freiburg, Mönchengladbach, 1. FC Kaiserslautern und 1860 München wagt den Trainereinstieg beim Verbandsligisten Kehler FV.

Um 13.15 Uhr:
FC Denzlingen - SV Oberachern   1:0
Schiedsrichter: Tobias Bartschat (Müllheim)

Um 14.00 Uhr:
FC Emmendingen - FC Neustadt  2:3
Schiedsrichter: Martin Wilke (Merzhausen)

Um 14.30 Uhr:
SC Wyhl - SV Heimbach  7:1
Schiedsrichter: Andreas Stöcklin (Weisweil)
SG Freiamt-Ottoschwanden - SV Rust  3:2
Schiedsrichter: Valentin Brugger (Obersimonswald)
Spfr. Winden - SG Prechtal-Oberprechtal  1:6
Schiedsrichter: Jörg Ziebold (Emmendingen)

Um 15.00 Uhr:
Freiburger FC - TSG Balingen  1:3
Schiedsrichter: Jörg Bohrer (Ehrenkirchen)
FSV RW Stegen - SG Wasser-Kollmarsreute
Schiedsrichter: Ali Nassereddine (Sulzburg)

Um 16.30 Uhr:
FC Auggen - Bahlinger SC   2:3 (2:0)
Schiedsrichter: Andreas Nübling (Freiburg)

Eine offizielle Bestätigung durch die Verantwortlichen des Bezirksligisten SG Freiamt-Ottoschwanden steht zwar noch aus, doch die Hinweise haben sich weiter verdichtet, daß ein gleichberechtigtes Trainerduo die Nachfolge von Trainer Jan Herdrich antreten wird. Manuel Herr, bereits Co-Trainer, und Manuel Gleichauf, aktuell Spieler beim SV Endingen. Beide haben bereits früher beim SV Endingen zusammen gespielt. Das könnte gut funktionieren!

Trainer Bernd Lupfer stehen aktuell gerade einmal 16 Feldspieler zur Verfügung, nach dem sich Dominik Melcher beim Hallenturnier in Niederschopfheim das Kreuzband gerissen hat und für den Rest der Saison ausfällt. Die Verpflichtung von Ibrahim Bayram, der früher beim FFC gespielt hat, konnte nicht getätigt werden. Der Türke, Bruder von Erdem Bayram, will sich jetzt bei einem Verein in der Türkei versuchen.

Bezirkssieger Sarina Schüle (Foto FuPa), Pius Schlegel + Markus Feißt (Fotos privat)

Mit der Aktion „DANKE SCHIRI“ werden jährlich bundesweit Schiedsrichter geehrt, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch neben dem Platz durch ihr großes Engagement überzeugen und beispiellos handeln. Sie sind die „wahren Helden der Kreisliga“.  Die Auszeichnungen werden in folgenden Kategorien vergeben:

-                     Schiedsrichterin
-                     Schiedsrichter Ü50
-                     Schiedsrichter U50

Heute stellen wir die Bezirkssieger des Bezirkes Freiburg vor:

Kategorie Schiedsrichterin: Sarina Schüle
Schiedsrichterin seit 2006. Leitete schon über 500 Spiele und ist als Schiedsrichterin bis zur Kreisliga A im Einsatz. Von 2012-2016 war Sarina Beisitzerin der Schiedsrichter Gruppe Süd im Bezirk Freiburg und organisierte in dieser Funktion die Weihnachtsfeier, das Sommerfest und ist damit treibende Kraft für alle Aktivitäten der Gruppe. Seit 2016 ist sie Schriftführerin der Gruppe Süd und damit auch die rechte Hand des Gruppenobmanns. Ebenfalls steht Sarina seit sieben Jahren als Patin den Schiedsrichterneulingen zur Verfügung. Auch versucht sie immer wieder Schiedsrichterinteressenten und Interessierte für das Amt des Schiedsrichters zu gewinnen.

Kategorie Schiedsrichter Ü50: Pius Schlegel
Schiedsrichter seit 1974. Leitete schon über 3.000 Spiele und ist als Schiedsrichter im Jugendbereich im Einsatz. Seit 1985 ist Pius Kassierer in seiner Gruppe Freiburg 3. Er organisiert seit über 25 Jahren sowohl das Sommerfest und die Weihnachtsfeier, sowie die Durchführung der Jahreshauptversammlung oder Kleinfeldturnier, wenn seine Gruppe an der Reihe ist. Seit 25 Jahren betreut er immer und immer wieder Schiedsrichterneulinge und steht mit Rat und Tat zur Seite. Auch für die Schiedsrichtergewinnung setzt er sich bei seiner Funktion als Kartenausgeber beim SC Freiburg immer wieder ein. Auch für ein Späßchen und Aktivitäten neben dem Schiedsrichteramt ist Pius immer zu haben.

Kategorie Schiedsrichter U50: Markus Feißt
Schiedsrichter seit 2005. Leite schon über 500 Spiele und ist momentan in der Kreisliga und als Verbandsbeobachter im Einsatz. Von 2008 - 2012 war Markus Kassierer in der Gruppe Freiburg 1. Seit 2012 ist er der stellvertretende Gruppenobmann in seiner Heimatgruppe. Zudem ist Markus als einer der Stützpunktleiter im Bezirk an der Weiterbildung von Jungschiedsrichtern maßgeblich beteiligt. Markus übernimmt seit 10 Jahren nach jedem Neulingslehrgang Jungschiedsrichter als Pate. Zudem hilft Markus den jungen Schiedsrichterkameraden beim Erstellen von Meldungen. Ebenfalls ist er als Lehrstabsmitglied des Bezirks Freiburg und damit regelmäßig als Referent unterwegs. Als Kameramann ist er zusätzlich im Bezirk und auch im Verband unterwegs und bereitet so die Spiele entsprechend auf.

Der Verbandsschiedsrichterausschuss sowie der Bezirksschiedsrichterausschuss Freiburg gratulieren zu dieser Ehrung recht herzlich.  Die Ehrung der Verbands- und Bezirkssieger findet am 15. März 2018 in der DEKRA Niederlassung in Freiburg statt.

SÜDBADISCHER FUSSBALLVERBAND e.V.
Steffen Fante - Schriftführer VSA

Florian Grafmüller wurde für vier Spiele gesperrt, Florian Rees muß ein Spiel aussetzen. Beide sahen beim Pokalspiel in Freiamt-Ottoschwanden die Rote Karte. Beide fehlen dem FC Teningen im ersten Punktspiel nach der Winterpause gegen die SG Prechtal-Oberprechtal am 3. März 2018. Nicht dabei sind dann außerdem Fabio Saggiomo, Alexander Schmidt und Niklas Fross, die in Freiamt Gelb-Rot sahen.

Das Testspiel zwischen dem FC Denzlingen und dem Oberligisten SV Oberachern findet am kommenden Samstag in Hochdorf statt. Spielbeginn ist um 13.15 Uhr.

Keven Feger verläßt etwas überraschend den Offenburger FV und geht zum Oberligisten SV Spielberg. Keven Feger hat in der bisherigen Saison elf Tore für den Verbandsligisten erzielt.

Der Landesliga-Tabellenführer und sein Spielertrainer Benjamin Pfahler beenden zum Saisonende ihre Zusammenarbeit. Benjamin Pfahler, der eine neue Herausforderung sucht, war insgesamt vier Jahre in Waldkirch.

Daniel Bistricky steigt ab. Der Trainer des Verbandsligisten SV Stadelhofen übernimmt in der kommenden Saison  den Bezirksligisten FC Lichtenau.

In Villingen wurde das Ebm-Papst-Stadion vom Regionalliga-Beauftragten und Vertretern der Stadt und Polizei unter die Lupe genommen. Die Stadt Villingen hat im Falle des Aufstieges jegliche Unterstützung zugesagt. "Alles ist machbar", sagt der FC 08-Geschäftsführer.

Wissen Sie das noch? Robert Michnia wechselte 2004 vom FC Teningen zum SSV Reutlingen. Heute trainiert Robert Michnia (35) den Bezirksligisten Croatia Reutlingen.

Von Endingen über Mundingen nach Freiamt? Die dortige SG sucht einen Nachfolger für Trainer Jan Herdrich, der nach einigen Jahren aufhört. Ein heißer Kandidat sei Manuel Gleichauf, derzeit Spieler beim Verbandsligisten SV Endingen. Zu 95 Prozent, sagt ein SG-Insider zu dieser Personalie.

Der FV Sasbach hat offenbar Erik Uetz als Spielertrainer für die kommende Saison verpflichtet. Die Gespräche mit Walter Adam vom Bahlinger SC waren demnach nicht erfolgreich. Erik Üetz, früher beim Freiburger FC, spielt aktuell beim Bezirksligisten Spfr. Oberried.

Die Trainerfrage beim FC Emmendingen soll sich in dieser Woche endgültig entscheiden. Einige Spieler machen offenbar ihren Verbleib davon abhängig, ob Dino Saggiomo weiterhin tätig ist. Der Trainer spricht lediglich von einem tollen Trainingslager, bei dem insgesamt neun A-Junioren anwesend waren. "Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen!"

Kai Brünker (23), der kurzfristig vom SC Freiburg II in die dritte Liga nach England gewechselt ist, hat dort seinen Einstand gegeben. Der Ex-Villinger wurde im Heimspiel von Bredfort City gegen den SFC Wimbledon nach einer Stunde Spielzeit eingewechselt. Sein neuer Verein verlor vor 20.000 Zuschauern mit 0:4.

Der Bezirksligist FC Teningen wartet immer noch! Zwei Spieler sahen beim Pokalspiel in Freiamt, das ist immerhin schon einige Wochen her, die Rote Karte. Noch kein Urteil der neuen Sportrichter, das haben ein Vorstandsmitglied und ein "Rot-Sünder" bestätigt. Demnach noch keine Besserung!

Marius Kasten, spielte früher beim FC Emmendingen und FC Teningen, will den FC Vogtsburg verlassen. Auch Avnor Jakupaj will zu Karsten Bickel und damit zum SV Mundingen.

Am 17. und 18. Februar 2018 findet in der Jahnhalle in FR-Zähringen die Endrunde der Bezirks-Futsalmeisterschaften der Junioren statt.

Nach elf Jahren Tätigkeit hat Martin Maier den Vorsitz beim Bezirksligisten abgegeben. 68 Mitglieder haben Martin Maier mit stehenden Ovationen verabschiedet, der sich jedoch weiterhin um die Sponsoren des SV Kenzingen kümmern will. Neuer Vorsitzender ist der 24-jährige Valmir Osnami, neuer sportlicher Leiter ist Shaip Shkodra, früher Trainer beim SV Bombach.

Samstag, 27. Januar 2018, 14.30 Uhr
Bahlinger SC - VfB Stuttgart II  0:0
SF Elzach-Yach - SV Wittendorf (Landesliga Württemberg) 4:4
FC Teningen - SV Wasenweiler   5:4
FC Waldkirch II - SV RW Glottertal  1:6
SV Kenzingen - SC Kiechlinsbergen  2:2
SG Freiamt-Ottoschwanden - SF Ichenheim  2:2
Spfr. Winden - SG Simonswald 3:3
SpVgg. Buggingen-Seefelden - SV Burkheim  5:1