. . Login | Kontakt | Impressum

Seiten: 1 2

16.08.2017

Dritte Niederlage für den SC Hofstetten

Verbandsliga Südbaden am Mittwoch:
1. FC Rielasingen-Arlen - FC Radolfzell 1:1 (0:1)
Ausgleich für die Platzherren vor 800 Zuschauern erst in der Nachspielzeit. Torjäger Alexander Stricker brachte die Gäste mit einem Foulelfmeter in Führung.
Schiedsrichter: Tobias Döring (Brigachtal) mit sehr guter Leistung.

SC Hofstetten - SC Lahr 0:2 (0:0)
Der SC Lahr wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Beide Tore durch Martin Weschle.
Schiedsrichter: Jonas Brombacher (Kandern) - Zuschauer: ca. 600.

16.08.2017

Doppelpass-Rothaus-Bezirkspokal

Ein Auszug aus den Spielen am heutigen Mittwoch

Um 18.30 Uhr:
DJK Heuweiler - SG Freiamt-Ottoschwanden  2:3
FC Buchholz - SV Kenzingen  2:4
SV RW Glottertal - SG Simonswald  0:1
SV Heimbach - SpVgg. Untermünstertal  0:2
SV Biederbach - Spfr. Oberried  2:3
FC Portugiesen - SG Prechtal-Oberprechtal  0:2
FC Wolfenweiler-Schallstadt - FC Rimsingen  4:3
PSV Freiburg - SV Burkheim  1:4

Um 18.45 Uhr:
FC Sexau - SV Achkarren  1:0
SV Mundingen - SpVgg. Buggingen-Seefelden  4:0
Spfr. Winden - SC March  2:0
TuS Königschaffhausen - SV Opfingen  5:0
FC Vogtsburg - FC Teningen  0:5
FC Tunsel - SG Nordweil-Wagenstadt  1:2
Staufener SC - SV BW Waltershofen 2:3
SV St. Peter - SC Kiechlinsbergen 1:0

15.08.2017

Am Mittwoch zwei Verbandsligaspiele

18.30 Uhr:
1. FC Rielasingen-Arlen - FC Radolfzell
Schiedsrichter: Tobias Döring (Brigachtal)
Die Hegauer wollten dieses Nachholspiel verlegen, der FC Radolfzell hat nicht zugestimmt. Nun hat Rielasingen-Arlen innerhalb von zwölf Tagen vier Spiele. Zwei Akteure haben sich aus dem Kader noch verabschiedet: Dennis Lang geht zum FC Singen 04 und Sebastian Sauter war der Trainingsaufwand zu groß und geht wieder zur DJK Donaueschingen zurück.

19.00 Uhr:
SC Hofstetten - SC Lahr
Schiedsrichter: Jonas Brombacher (Kandern)
Das Ortenau-Derby ist eine vorgezogene Partie des dritten Spieltages. Der SC Lahr gilt als leichter Favorit gegen den Aufsteiger, der seine ersten beiden Spiele verloren hat.

14.08.2017

Bezirkspokal am Dienstag

18.45 Uhr:
SG Hecklingen-Malterdingen - FC Neuenburg  2:4

19.30 Uhr:
SG Weisweil-Forchheim - SpVgg. Gundelfingen-Wildtal  3:6

14.08.2017

Notizen vom Wochenende

Der Bahlinger SC hat das Auftaktspiel beim TSG 62/09 Weinheim ohne Probleme gemeistert, weil der badische Aufsteiger kein Oberligaformat aufweist. Weil die einheimischen Fans ihre Mannschaft in der Oberliga nicht für konkurrenzfähig halten, kamen nur 200 Zuschauer ins Sepp-Herberger-Stadion. Wird die junge Mannschaft bei der Stange bleiben, wenn es Woche für Woche Niederlagen hagelt?

Der FC 08 Villingen hatte mit dem 1. CfR Pforzheim, einer der Meisterschaftsfavoriten, ein ganz anderes Kaliber vor der Brust. Beim 3:1-Sieg konnte die ganze Mannschaft überzeugen, allen voran vielleicht noch die beiden spanischen Neuzugänge Pablo Gil und Cristian Giles. Auch Nedzad Plavci war stark. Pforzheims Trainer Adis Hergec nennt in einen "Straßenzocker". 1000 Zuschauer verabschiedeten den FC 08 Villingen mit großem Beifall, der sich nun am kommenden Samstag in Bahlingen ebenfalls etwas ausrechnet.

Der FC Denzlingen blickt auf ein sehr glückliches Wochenende zurück. Bereits am Freitag gelang der ersten Mannschaft in Kehl in der Nachspielzeit das 1:1. Am Sonntag erzielte die zweite Manschaft in Heimbach in der Nachspielzeit das 3:3. Wenn unsere Informationen stimmen, war der Vorsitzende auf dem Hörnleberg.

Stadelhofens Trainer Daniel Bistriky nahm das 0:4 in Mörsch auf seine Kappe. "Ich wollte etwas ausprobieren und das hat überhaupt nicht geklappt!"

Der SC Pfullendorf hat den Start in der Landesliga vermasselt. 2:3 vor über 1000 Besuchern beim FV Walbertsweiler-Rengetsweiler.

In Sexau wurde vor dem Spiel gegen den SC Wyhl II Omar Kassassir von der Wochenzeitung "Emmendinger Tor" als bester Torschütze der vergangenen Saison geehrt. Im ersten Punktspiel machte der Stürmer gleich so weiter. Fünf Treffer beim 8:0-Sieg gegen einen überforderten Gegner.

Da wird nicht lange gefackelt! Der württembergische Verbandsligist TSV Essingen hat noch vor dem ersten Punktspiel seinen Trainer entlassen. Grund: Unstimmigkeiten zwischen Trainer und Mannschaft.

13.08.2017

Das SBFV-Rothaus-Pokal-Achtelfinale

Spieltermin: 3. Oktober 2017

Offenburger FV - Bahlinger SC
SV Au-Wittnau - FC 08 Villingen
SC Lahr - SV Linx
SF Elzach-Yach/FC Denzlingen - FC Radolfzell
FC Auggen - SV 08 Kuppenheim
SV Oberschopfheim - TSV Aach-Linz
FV Lörrach-Brombach - FC Neustadt/ 1. FC Rielasingen-Arlen
SC Pfullendorf - SV Oberachern

12.08.2017

Der Regio-Terminkalender ist da!

Wo? Offensiv-Sport, Freiburg, Cafe Fietz, Emmendingen, Unterstadtlädele, Emmendingen, Sparkasse Emmendingen, Eddies Kiosk, Herbolzheim, Handelshof, Emmendingen, Bistro Taki, Köndringen, Bergmattenhof, Sexau.

11.08.2017

Ein Anschlag auf die Solvay-AH?

Der ICE von Basel nach Berlin wurde in Karlsruhe geräumt, weil durch Steine oder vielleicht auch Schüsse die Fensterscheiben beschädigt wurden. Ob der Angriff der AH des SV Solvay Freiburg galt, die auf dem Weg nach Berlin war, wird derzeit noch untersucht. Die Reise konnte inzwischen fortgesetzt werden.

10.08.2017

Wohin am Freitag?

Bezirksligaauftaktspiel in Kenzingen

Um 19.00 Uhr:
SV Kenzingen - SG Nordweil-Wagenstadt
Schiedsrichter: Robert Drews (FR-Hochdorf)

Urlaub und Verletzungen bereiten dem Aufsteiger vor der Premiere große Probleme. Auch der Vorsitzende Martin Maier, ein paar Tage Urlaub am Bodensee, wird dem Auftakt nicht beiwohnen. Der neue Trainer Helmut Rehmann: "Wir gehen nicht besonders hoffnungsvoll in das Spiel!"

Kreisliga A Staffel 1 um 18.45 Uhr:
SV Breisach - SV Burkheim
Schiedsrichter: Dominik Schwind (Teningen)

Um 19.00 Uhr:
FV Sasbach - SG Weisweil-Forchheim
Schiedsrichter: Jörg Ziebold (Emmendingen)

Zwei Spiele in der Verbandsliga:
Um 18.30 Uhr:
Kehler FV - FC Denzlingen

Um 18.45 Uhr:
Offenburger FV - SV Endingen

09.08.2017

Eine Überraschung im SBFV-Rothaus-Pokal

Kreisligist SV Oberschopfheim wirft den SC Hofstetten aus dem Rennen

Ergebisse vom Mittwoch:
FC Waldkirch - FV Lörrach-Brombach  1:3
SV Kirchzarten - Bahlinger SC  1:3 n. V.
SV Weil - FC Auggen  1:3
SV Au-Wittnau - FSV RW Stegen  2:1
SV Mörsch - SV Oberachern  0:4
SC Lahr - FSV Altdorf 7:0
SV Oberschopfheim - SC Hofstetten  2:0
FC Furtwangen - FC 08 Villingen  0:9
VfB Bühl - SV Linx  0:1
SV 08 Kuppenheim - FV RW Elchesheim  4:0
TSV Aach-Linz - SC Konstanz-Wollmatingen  1:1 n. V.
SV Denkingen - SC Pfullendorf  1:3
FC Radolfzell - DJK Donaueschingen  7:0

Zweimal gab es ein 7:0, in Furtwangen sogar ein 9:0. Die unterlegenen Landesligisten hatten auf ihre beste Formation verzichtet und legten den Fokus auf den Punktspielstart. Den größten Zuschauerzuspruch am Mittwoch hatte das Spiel zwischen dem SV Denkingen und dem SC Pfullendorf mit 600. Bester Torschütze der Runde ist Benedict Miezi vom FC Radolfzell, der in der Pause eingewechselt wurde und fünf Treffer erzielte. Der Ex-Bahlinger Damian Kaminski erzielte beim 9:0-Sieg beim ersatzgeschwächten FC Furtwangen vor 300 Zuschauern vier Tore für den FC 08 Villingen.

Die Spiele SF Elzach-Yach gegen den FC Denzlingen und FC Neustadt gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen finden am Dienstag, 22. August 2017 statt.

Rothaus-Bezirkspokal am Mittwoch:
FV Sasbach - SG Wasser-Kollmarsreute 2:3 (2:0)

10.08.2017

Ein Spaziergang für den Bahlinger SC?

Vizemeister FSV 08 Bissingen wird als erster Titelkandidat gehandelt

Südbaden ist nur noch mit dem Bahlinger SC, SV Oberachern und dem FC 08 Villingen in der Oberliga Baden-Württemberg vertreten, die unter der Federführung des Württembergischen Fußballverband läuft. Neu sind der Regionalligaabsteiger FC Nöttingen und die Aufsteiger SGV Freiburg, TSG Backnang (Württemberg), TSG 62/09 Weinheim (Baden) und der FC 08 Villingen aus Südbaden. Als Meisterschaftsfavorit wird meistens der FSV 08 Bissingen genannt, auch dem 1. CfR Pforzheim, TSG Balingen und der Fahrstuhlmannschaft FC Nöttingen werden Chancen eingeräumt.
Der Bahlinger SC, dem auch Chancen eingeräumt´werden, muß zum Auftakt beim Badischen Aufsteiger TSG 62/09 Weinheim antreten. Dieser Mannschaft wird nicht grundsätzlich Oberligaformat attestiert, weil die meisten Spieler den Verein verlassen haben. Der Verein hatte finanzielle Einschnitte angekündigt. 21 neue Spieler und ein neuer Trainer, der zuletzt in der Kreisliga A tätig war, sollen nun die Oberliga stemmen. Das Durchschnittsalter beträgt 20,6 Jahre. Der Trainer glaubt, daß sich seine Mannschaft inzwischen gutes Verbandsliga-Niveau erarbeitet hat, wie unlängst das 3:3 gegen den VfR Mannheim gezeigt hat. Den Bahlinger SC sieht die TSG 62/09 Weinheim als abgezockte und spielstarke Truppe, die zum Auftakt ein "ganz dickes Brett" ist. Und der Bahlinger SC? Trainer Alfons Higl hat offensichtlich noch nicht die richtige Mischung gefunden, wie die mühsamen Pokalspiele gegen den FFC und zuletzt in Kirchzarten gezeigt haben. Oberligaspitze war das mit Sicherheit noch nicht. Gut so, daß der Terminplan zunächst eine lösbare Aufgabe vorsieht. Eine Woche später kommt der FC 08 Villingen an den Kaiserstuhl und nur vier Tage danach der FV Ravensburg. Das dürfte bedeutend schwerer werden.
Der FC 08 Villingen empfängt zum Auftakt den 1. CfR Pforzheim, der möglichst bald in die Regionalliga will. 15 Abgängen stehen 15 Neuzugänge gegenüber, allein fünf kommen vom Regionalligisten TuS Koblenz. Der neue Trainer Adis Hergec, bisher sportlicher Leiter, will schneller und dynamischer spielen. Seine Mannschaft soll höher stehen und den Gegner früher attackieren. Der 1. CfR Pforzheim hat einen 25-Mann-Kader, weil es derzeit keine zweite Mannschaft gibt. Beim FC 08 Villingen fehlt Kapitän Benedikt Haibt, der in der vergangenen Verbandsliga-Saison 25 Treffer erzielt hat, noch mindestens sechs Wochen. Gut integriert haben sich die beiden spanischen Neuzugänge. Trainer Jago Maric sieht etwa sechs Mannschaften auf Augenhöhe. Die Oberliga sei stärker als in den vergangenen Jahren, weil einige Vereine kräftig aufgerüstet haben. Der FC 08 Villingen erwartet gegen den 1. CfR Pforzheim mindestens 1000 Besucher.

Freitag, 11. August 2017, 19.30 Uhr
SSV Reutlingen - FV Ravensburg - SR: Tobias Döring (Brigachtal)

Samstag, 12. August 2017, 14.00 Uhr
Göppinger SV - SV Spielberg  -  SR: Manuel Digeser (Rottenburg)

15.00 Uhr:
TSG 62/09 Weinheim - Bahlinger SC  -  SR: Marco Zauner (Bühlertann)

15.30 Uhr:
FC 08 Villingen - 1. CfR Pforzheim  -  SR: Dr. Carl Höfer (Weissach i. T.)
KSC II - FSV 08 Bissingen  -  SR: Jonas Brombacher (Kandern)
TSG Balingen - TSG Backnang  -  SR: Sascha Kief (Reilingen)
SGV Freiberg - SV Sandhausen U23  -  SR: Fatih Kerim Icli (Lauda)

Sonntag, 13. August 2107, 16.00 Uhr
SV Oberachern - Neckarsulmer SU  -  SR: Daniel Leyhr (Münsingen)

Das Spiel FC Nöttingen gegen Astoria Walldorf II findet am Mittwoch, 13. September 2017 statt.

09.08.2017

Kurz und interessant

Viele haben Co-Trainer Lars Voßler beim Europaligaspiel des SC Freiburg in Slowenien vermißt. Die Auflösung dieses Rätsels: Lars Voßler wurde vor etwa drei Wochen in Basel am Knöchel operiert und ist jetzt, auch daheim in Emmendingen, mit verschiedenen Rehamaßnahmen beschäftigt. Das wird voraussichtlich noch einige Wochen in Anspruch nehmen. Bis dahin widmet sich Lars Voßler den Videoanalysen. Gute und baldige Besserung wünscht vor allem die gesamte frühere "FCE-Mannschaft"!

07.08.2017

Kurz und interessant

Da kann der Oberligist FC 08 Villingen nur staunen. Zum ersten Training der Schwenninger Wild Wings sind 1600 Zuschauer gekommen.

Der SC Freiburg spielt am 31. August 2017 um 18.00 Uhr in Radolfzell gegen den FC St. Gallen.

Im Bezirk Freiburg sind neun Spielgemeinschaften am Start. Neu ist in dieser Saison die SG Weisweil-Forchheim. Vier in der Bezirksliga, zwei in der Kreisliga A Staffel 1, zwei in der Kreisliga B Staffel 1 und eine in der Kreisliga B Staffel 4. Tendenz wahrscheinlich steigend.

05.08.2017

Kurz gemeldet

Der Schönheitschirurg Werner Mang wurde am Donnerstag zum neuen Präsidenten der SpVgg. Lindau gewählt. Sein ganzes Vorstandsteam hat er mitgebracht und eine Broschüre "SpVgg. Lindau 2017 - 2019". Dieser Verein spielte früher in der Schwarzwald-Bodensee-Liga, heute in der Kreisliga A. Das soll sich nun bald ändern. 

02.08.2017

Kurz gemeldet

Karl-Heinz Kuderer, der Vorsitzende des Offenburger FV, ist nach überstandenem Herzinfarkt wieder an Bord gegangen.

Seiten: 1 2

Kontakt

  • Rolf Sammel
  • Tel. 07641-42590 oder 0151-44234187 Fax
  • rsammel@web.de

Flohmarkt Termine

  • Samstag, 09.09.17
  • Samstag, 07.10.17
  • Samstag, 04.11.17


Links


Downloads