Springe zum Inhalt

Splitter vom Wochenende

Beim Offenburger FV kam im Spiel gegen den FC Bad Dürrheim (4:3) erstmals eine elektronische Auswechseltafel zum Einsatz. Eine Faninitiative hat diese Investition möglich gemacht.

Eigentlich wollten 20 Freiburger Fußballvereine Sportbürgermeister Otto Neideck verabschieden. An der bestens organisierten Veranstaltung in der Sick-Arena haben schließlich nur vier (!) Vereine teilgenommen.

Alexander Thumer, kurzzeitig Sportchef beim FC 08 Villingen, ist offenbar über Nedzad Plavci gestolpert. In den Spielerverhandlungen hielt sich danach Alexander Thumer an den finanziellen Rahmen, wie das so üblich ist. Nedzad Plavci war das Angebot zu gering und unterschrieb beim 1. FC Rielasingen-Arlen. Ein anderes Vorstandsmitglied hat dann nachgelegt und jetzt will der Torjäger in Villingen bleiben.

Florian Rees, bisher insgesamt siebzehn Treffer für den Bezirksliga-Tabellenführer FC Teningen, verwandelte gegen die SG Nordweil-Wagenstadt (4:2) seinen achten Elfmeter in dieser Saison. "Wir wollen in der kommenden Runde wieder gegen den FC Emmendingen um Punkte spielen!" Ein Neuzugang soll feststehen: Dominic Dages kommt von der SG Hecklingen-Malterdingen.

Der SV Oberachern ist in der Oberliga auswärts keine Macht. Aus den letzten fünf Spielen wurde nur ein Punkt geholt bei einem Torverhältnis von 0:13.

Das Landesligaspiel zwischen dem FC 08 Tiengen und dem FC Emmendingen (0:1) begann mit einer viertelstündigen Verspätung. Der FC Emmendingen hatte die falschen Trikots dabei. Trainingsleibchen des FC 08 Tiengen haben schließlich aus der Patsche geholfen.

Der Bahlinger SC hat in den bisherigen 22 Oberliga-Spielen 40 Tore erzielt. Dafür sind 16 Spieler zuständig. Beim 4:3-Sieg gegen den SV Spielberg hat sich erstmals Robin Risch in die Torschützenliste eingetragen.

"Meine Jungs sind total am Boden", glaubt Bad Dürrheims Trainer Reiner Scheu nach dem 3:4 in Offenburg. Verständlich, denn bis zur 85. Minute führte seine Mannschaft noch mit 3:1. Am kommenden Samstag wird das der FC Denzlingen in Bad Dürrheim überprüfen.