Springe zum Inhalt

Aufstiegsfeier beim FC Teningen vertagt

Der Siegeszug des FC Denzlingen fährt ungebremst weiter
Der Freiburger FC steht wieder an der Verbandsliga-Spitze

Samstag, 26. Mai 2018, um 14.30 Uhr:
Freiburger FC  - SC Lahr  6:2
Schiedsrichter: Sven Pacher (Brigachtal)
Durch die Niederlage des SV Linx in Radolfzell hat der Freiburger FC aufgrund des etwas besseren Torverhältnisses die Tabellenführung übernommen. Drei Treffer erzielte Marco Senftleber.
Der SV Linx, der auf der Anfahrt in einem Stau steckte, hätte bereits vor der Pause alles klar machen können. Am Donnerstag fährt der SV Linx zum Derby nach Offenburg. "Die werden gegen uns alles geben", glaubt Trainer Sascha Reiss.
Die letzten beiden Spiele:
SV Linx: Offenburger FV (A), SV Stadelhofen (H)
Freiburger FC: Kehler FV (A), Offenburger FV (H)

Um 15.30 Uhr:
FC Denzlingen  - 1. FC Rielasingen-Arlen  5:1
Schiedsrichter: Anthony Lapret (Straßburg) bot eine gute Leistung
Der Vorsitzende Michael Kuwert ist wieder wesentlich besser gelaunt. Der FC Denzlingen hat mit dem vierten Sieg in Folge einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Die Gäste vom Bodensee, die einige Spieler nicht dabei hatten, darunter ihren Torjäger Alen Lekavski, haben sich nicht besonders "reingehängt". Drei Treffer erzielte Erdem Bayram, weiterhin waren Rino Saggiomo und Philipp Dettmar erfolgreich. Den Rielasinger Ehrentreffer erzielte Christian Heller, der früher beim FC Emmendingen gespielt hat. Im Falle des Klassenerhaltes  soll Landesliga-Torjäger Josef Tohmasz vom FC Waldkirch kommen. Inzwischen hat Josef Tohmasz in Denzlingen abgesagt und wird wohl in Waldkirch bleiben.
Nach dem SC Hofstetten und dem FC Neustadt steht der FC Singen 04 als weiterer Absteiger fest. Am stärksten gefährdet sind der FC Bad Dürrheim und der SV Stadelhofen.

Landesliga Staffel 2 um 15.30 Uhr:
FV Herbolzheim - SF Elzach-Yach  2:2
Schiedsrichter: Jonas Hirt (Schönwald)
Die SF Elzach-Yach ist mit diesem Unentschieden aus dem Kampf um Platz zwei ausgestiegen. Die besten Karten hat der FSV RW Stegen. Wenn der FC Denzlingen Verbandsligist bleibt, müssen nur zwei Mannschaften absteigen. Der FC 08 Tiengen und der FSV Rheinfelden dürfen also noch hoffen.

Bezirskliga Freiburg um 15.30 Uhr:
FC Teningen - SpVgg. Untermünstertal  2:4
Schiedsrichter: Valentin Brugger (Obersimonswald)
Die Meisterschaftsfeier ist in Teningen vorerst ausgefallen. Heinz Hodel muß noch etwas um das Lokalderby gegen den FC Emmendingen bangen. Die SpVgg. Untermünstertal liegt nur noch drei Punkte dahinter, bei einem Spiel weniger.
Die restlichen Spiele:
FC Teningen: SG Wasser-Kollmarsreute (A), VfR Merzhausen (H)
SpVgg. Untermünstertal: SG Wasser-Kollmarsreute (H, Nachholspiel am kommenden Mittwoch), SC March (H), FC Heitersheim (A)