Springe zum Inhalt

Polterabend und Junggesellenabschied

Der Freiburger FC ist zweimal hintereinander in den Relegationsspielen zur Oberliga Baden-Württemberg gescheitert. Zuletzt extrem unglücklich beim TSV Ilshofen. Das müssen Spieler und Trainer in der relativ kurzen Pause verarbeiten. Ob die Verantwortlichen etwas besser damit umgehen können, ist eine andere Sache. Vor einem Jahr gewann die TSG Backnang bei brütender Hitze nach einer Vorspielniederlage im Dietenbach deutlich. Einige FFC-Spieler sollen nach einem vorhergehenden Polterabend müde gewesen sein. Am Sonntag in Ilshofen bot der FFC eine vorzügliche Leistung und scheiterte in letzter Sekunde. Mike Enderle, ein ganz wichtiger Spieler, fehlte dort. Ein Junggesellenabschied verhinderte eine rechtzeitige Anreise. Das war zumindest dem Spielbericht zu entnehmen. Viele Fußballfreunde können das nicht so richtig nachvollziehen. Junggesellenabschied vor dem wichtigsten Spiel der ganzen Saison?

Vier Mannschaften müssen aus der Oberliga Baden-Württemberg absteigen. Die TSG 62/09 Weinheim, SV Sandhausen II, Astoria Walldorf II und der KSC II. Alle kommen aus dem Badischen Fußballverband. Aufgestiegen sind Normannia Gmünd, Germania Friedrichtal, SV Linx (alle drei waren bereits in der Oberliga) und der TSV Ilshofen. Dazu kommt der Regionalligaabsteiger Stuttgarter Kickers, ein ehemaliger Bundesligist. Die TSG Balingen ist in die Regionalliga aufgestiegen.