Springe zum Inhalt

„Wasser marsch“ im Solvay-Park

Das letzte Punktspiel gewann der SV Solvay Freiburg am 20. August 2017 in der Landesliga mit 2:1 beim SV Kirchzarten. Danach war Funkstille. Im ersten Punktspiel in der Bezirksliga am vergangenen Sonntag hatte die Mannschaft gegen die SG Prechtal-Oberprechtal endlich wieder einen Sieg vor Augen. Dann setzte in der zweiten Spielhälfte die programmierte Sprenkleranlage ein und weil der zuständige Platzwart nicht erreichbar war, versuchten viele "Experten" dieses Problem zu lösen. Schiedsrichter Yannick Pelka und die Spieler machten zunächst einmal eine Pause. Nach über fünfzehn Minuten dann die geniale Idee, einfach die Sicherung zu entfernen. Der Solvay-Sieg war gefährdet, denn nach einer halben Stunde Auszeit hätte Schiedsrichter Yannick Pelka das Spiel beendet, dann zu ungunsten der Platzherren.