Springe zum Inhalt

Der FC Emmendingen wieder mit Pokalglück

Der FC Emmendingen wünscht sich jetzt vermutlich den FC Teningen

Nach 2013/14, damals 1:2 n. V. beim SV Stadelhofen, steht der FC Emmendingen wieder einmal im Achtelfinale des SBFV-Rothaus-Pokales. Ansonsten war in den vergangenen Jahren der Pokalausflug in der 1. Runde, einmal sogar in der Qualifikation, frühzeitig beendet. 2010/11: 1:6 gegen den FC Bötzingen (H). 2011/12: 3:4 n. E. beim SV Munzingen. 2012/13: 0:3 gegen den SC Wyhl (H). 2014/15: 1:3 gegen FSV RW Stegen (H). 2015/16: 1:3 beim FC Freiburg-St. Georgen. 2016/17: FSV RW Stegen 2:3 (H, Qualifikation). 2017/18: 1:2 beim FC Denzlingen.
Wann waren die guten Pokalzeiten beim FC Emmendingen?
1985/86: 4:2 n. V. im Finale gegen den SC Pfullendorf in Niedereschach
1987/88: 3:1 im Finale gegen den Offenburger FV in Friesenheim
1997/98: 1:2 im Finale gegen den FC Denzlingen in Reute
1999/2000: 1:4 n. V. im Finale gegen den FC Teningen in Denzlingen
2002/2003: 2:1-Finalsieg gegen den Bahlinger SC in Herbolzheim
2003/04: 0:3 im Finale gegen den FC Teningen in Endingen

Es gibt sicherlich Nachholbedarf!