Springe zum Inhalt

Der FC Denzlingen will den 3. Sieg!

Nach drei Jahren wieder das Derby in Teningen

Verbandsliga Südbaden:
Samstag, 15. September 2018, um 15.30 Uhr
FC Denzlingen (10.) - Kehler FV (5.)
Schiedsrichter: Jürgen Schätzle (Schönwald)

Beim FC Denzlingen fehlen Frank Lengner und Marco Gutmann (beide Urlaub). Fraglich sind Rino Saggiomo (Fieber) und Dominic Cope (Oberschenkelzerrung). Trainer Dino Saggiomo berichtet von einer guten Trainingswoche und lobt im gleichen Atemzug die Zusammenarbeit mit seinem Trainerkollegen Horst Bühler, dem Vorsitzenden Michael Kuwert und Sportchef Stefan Gerber.
Dem Kehler Trainer Karim Matmour fehlt lediglich Stefan Laifer. Im Mittelfeld zieht Ex-SC-Profi Yacine Abdessadki die Fäden. Der Kehler FV, hat aus seinen bisherigen beiden Auswärtsspielen vier Punkte geholt, strebt den Wiederaufstieg in die Oberliga an.

Landesliga Staffel II:
Samstag, 15. September 2018, um 15.30 Uhr
FC Teningen (7.) - FC Emmendingen (15.)
Schiedsrichter: Simon Wolf (Rheinfelden)

Der FC Teningen freut sich nach drei Jahren in der Bezirksliga auf dieses Derby. In der Saison 2014/15 unterlag der FC Teningen daheim mit 2:4 in Emmendingen hieß es nach neunzig Minuten 2:2. In der Teninger Mannschaft stehen von damals nur noch Alexander Schmidt und Fabio Saggiomo, der FC Emmendingen hat ein völlig anderes Gesicht.
Der Teninger Vorsitzende Thomas Hodel sieht seine Mannschaft nach drei Siegen hintereinander als leichte Favoriten, aber der FC Emmendingen habe gegen den FV Herbolzheim auch eine gute Leistung gezeigt. "Nach dem Spiel wünsche ich mir ein gemütliches Bier mit den FCE-Verantwortlichen und hoffe, daß ich bezahlen muß!"
Beim FC Emmendingen stehen mit Aldin Coric (verletzt) und Felix Remmersmann (Urlaub) zwei Akteure nicht zur Verfügung. Trotz den drei Niederlagen in Serie ist die Stmmung gut. Der Vorsitzende Renzo Düringer: "Nicht der Bessere möge gewinnen, sondern der FC Emmendingen!" Denn eine neuerliche Niederlage bringt den FC Emmendingen schon frühzeitig in die Bredouille.

Zur Erinnerung an den 16. November 2014:
FC Teningen - FC Emmendingen 2:4 (2:2)
FC Teningen: Matthias Zäh, Hanno Förtner, Kaiss Baktiary, Fabio Saggiomo, Matthäus Tworek, Florian Grafmüller, Fabian Minke, Daniele Fiorentino, Daniel Binder, Timo Welz, Alexander Schmidt. - Trainer: Samer Khaleel
FC Emmendingen: Carsten Schmitz, Alexander Koberitz, Frederik Karmann, Thorsten Sillmann, Mirco Barella, Steffen Kemmet, Andreas Beck, Moritz Hübner, Daniel Strittmatter, Sebastian Schmidt, Mahsum Sönmez. - Trainer: Simon Ehret
Tore: Daniel Binder (2) - Steffen Kemmet (3), Mirco Barella
Schiedsrichter: Justus Zorn (FR-Opfingen)