Springe zum Inhalt

Frank Kocur jetzt in Kappel a. Rh.

Der 42-Jährige löst beim Kreisliga-A-Ligisten den bisherigen Trainer Claus Kraskovic aus Teningen ab. Zuvor war Frank Kocur bei der SG Broggingen-Tutschfelden (Kreisliga B) und bei der SG Weisweil-Forchheim (Kreisliga A). Als Spieler zunächst bei den A-Junioren des SC Freiburg, bei den Oberligisten Bahlinger SC und FC Teningen, sowie bei der SG Wasser-Kollmarsreute. Frank Kocur fungiert in Kappel a. Rh. als Spielertrainer und wird an der Seitenlinie von Maik Fritzsche (39) unterstützt, wie in Broggingen-Tutschfelden.

Mohammed Aslan wechselt vom Verbandsligisten FC Auggen zum Landesligisten VfR Hausen. So eine Information an den Regioamateur.

Beim Landesligisten FSV Rheinfelden hat Trainer Christian Jäger (45) völlig überraschend aufgegeben und nennt private Gründe für seine Entscheidung. Christian Jäger kam erst im vergangenen Sommer vom schweizerischen FC Rheinfelden. Noch in diesem Monat will der FSV, der vermutlich auch in der kommenden Saison in der Landesliga spielen wird, einen Nachfolger präsentieren.

Der TuS Binzen, mit einer der schönsten Sportanlagen am Oberrhein, rüstet weiter auf. Vom Verbandsligisten FC Auggen (dort seit 2018) kommt Torjäger Nils Mayer zum Kreisliga-A-Ligisten, der den Aufstieg in die Bezirksliga anstrebt. Erster Vorsitzender beim FC BInzen ist übrigens der frühere Verbandsligaschiedsrichter Volker Scherer, als Trainer wirkt Karl-Frieder Sütterlin, bereits beim FV Lörrach-Brombach in verschiedenen Funktionen tätig.

Am Freitag tagt offenbar das Präsidium des südbadischen Fußballverbandes und danach wird erwartet, daß die seit November 2020 unterbrochene Saison endgültig zu den Akten gelegt wird. Bis dahin müssen noch einige schwierige Punkte geklärt werden. Auf- und Abstieg, Pokalwettbewerb und der zeitliche Beginn der Saison 2021/22 beispielsweise. Sicher können sich danach nicht alle Vereine mit den notwendigen Entscheidungen anfreunden.