Springe zum Inhalt

Bitteres Ende der Saison

Weil sechs Ringer verletzungs- oder krankheitsbedingt ausfallen, mußte der Ringer-Bundesligist ASV Urloffen sein Achtelfinal-Playoff beim RSV Rotation Greiz (Thüringen) kampflos abgeben. Die Eintrittskarten für den Rückkampf sind bereits gedruckt, die anderen Vorbereitungen getroffen. Die Flugkarten für vier ASV-Ringer aus Russland, Polen, Moldavien und Lettland sind bereits gebucht und bezahlt. Der ASV Urloffen muß außerdem mit einer Geldstrafe wegen der Absage rechnen.