Springe zum Inhalt

Fünf Wochen lang war der neue Fußball-Europameister mit einem Tross von fast 100 Personen im Donaueschinger "Öschberghof". Die Spanier hatten in dieser Zeit das gesamte Hotel für sich, in dem im Vorfeld einige Veränderungen vorgenommen wurden. Selbst halbwegs gute Rechner können die Kosten für diesen Aufenthalt ermitteln, der sich letztlich mit dem Gewinn des Titels gelohnt hat. Die gemeinsame Zeit im "Öschberghof" bleibt unvergessen, freut sich der Hotel-Manager. Mit einem gemeinsamen Bild haben sich die Spieler, Funktionäre und Presseleute von der gesamten Belegschaft verabschiedet.
Trainiert wurde auf der Anlage des Bezirksligisten SV Aasen, in einer kleinen Zeltstadt auf dem Vereinsgelände fanden die täglichen Pressekonferenzen statt. Dafür gab es für den SV Aasen eine Ehrenplakette und ein stattliches finanzielles "Trostpflaster". Für die Passanten war in dieser Zeit ein roter Stier an der Einfahrt zum Hotelkomplex installiert, der inzwischen in der Hotelhalle steht. Der "Rote Stier" soll nun auf Betreiben des "Öschberghofes" für einen guten Zweck versteigert werden.
Vom 28. Juli 2024 bis zum 2. August 2024 kommt der Deutsche Meister Bayer Leverkusen in den "Öschberghof" und zum SV Aasen.

Freude über diese positiven Entwicklungen beim Bezirksvorsitzenden Arno Heger und den Staffelleitern Fritz Zimmermann und Dieter Reinbold.

Die Auslosung für den Rothaus-Bezirkspokal 2024/25 findet am kommenden Sonntag, den 21. Juli 2024 um 18.00 Uhr beim SV BW Waltershofen statt.

Am Montag, den 22. Juli 2024 findet um 20.00 Uhr in der Stadiongaststätte des FC Emmendingen der AH-Bezirkstag statt. Dort werden auch die Weichen für den Ü35-Bezirkspokal und der Ü35-Meisterschaft gestellt.

Bisher haben sich 38 Mannschaften für den Ü35 GEVAS-Bezirkspokal und 19 Mannschaften für die Ü35 Meisterschaft angemeldet. Das sind mehr, als in den restlichen Bezirken des SBFV zusammen. Der Bezirk Freiburg hat außerdem den Ü40 Großfeldbezirkspokal, den Ü50 Kleinfeldbezirkspokal und neuerdings auch einen Ü30 Frauen-Kleinfeldbezirkspokal.

Mehr Kompetenz geht nicht! Nach dem Absturz bis in die Kreisliga B sollen beim FV Sasbach zwei Oldys für den baldigen Umschwung sorgen. Der 51-jährige Frank Caspar (wie bisher)  und Daniel  Ruf (zuletzt DJK Heuweiler), der am kommenden Donnerstag 46 Jahre alt wird, fungieren in der kommenden Saison als Spielertrainer. Das ist sicher das älteste Trainerduo zumindest im Bezirk Freiburg.                                                                                                                Bild: Fritz Zimmermann

Der Fußball-Bezirkspokal 2024/25 soll am kommenden Sonntag ab 18.00 Uhr in Waltershofen ausgelost werden. Pokalverteidiger ist der SV BW Waltershofen, der im Finale den SC March mit 4:1 besiegt hat.

Dienstag, 16. Juli 2024, 19.00 Uhr in Kiechlinsbergen
Bahlinger SC - SC Freiburg U19

Mittwoch, 17. Juli 2024, 18.00 Uhr
Mannschaftsvorstellung auf der Laube

Freitag, 19. Juli 2024, 17.00 Uhr in Lautenbach
Bahlinger SC - Mainz 05 II

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung